Fährtenarbeit 

Bei der Fährte lernt der Hund unter Anderem einer speziellen Duftspur zu folgen, dies kann ein Tee-, Wurst- oder auch ein Wild-Duft, aber ebenso auch der eigene Geruch des Menschen sein.
Daraus kann man allerlei andere Formen der Suche erarbeiten, wie bspw. die Rückspursuche.

1- 2 Mal im Monat findet ein offenes Training statt für alle Interessierten, sowohl Einsteiger als auch Erfahrene. Wir trainieren dann in Kleingruppen von maximal 4 Teams. Das Training wird ca. 1-2 Stunden dauern und 20 Euro/ Team kosten.

Der nächste Termin ist der 10.09.2020  - 18 Uhr.

Der Kurs findet an wechselnden Orten statt.